Schweizer Literaturgesellschaft, Hug

Yin Restorative Yogatherapie (Hug)

43,90 CHF

zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Es war schon lange ein Wunsch von René, sowohl sein Wissen, als auch seine Erfahrungen in Yin Restorative Yogatherapie in einem Buch zu vermitteln.

Mit den ruhigen und meditativen Sequenzen ist es der perfekte Yogastil, um sich wieder seiner Selbst – in Körper und Geist – bewusster zu werden. René zeigt, wie durch das Nutzen von verschiedenen Yoga-Hilfsmitteln beim Ausführen der Asanas dieses Ziel erreicht werden kann. Das Buch unterstützt dabei sowohl den »Anfänger« als auch den erfahrenen Yogi. Es wird vermittelt, wie die Hilfsmittel sinnvoll und zum richtigen Zeitpunkt eingesetzt werden. So kann jeder die Asanas ausführen und dabei Freude und Ruhe empfinden.

Das Schöne ist, dass bei regelmäßigem Praktizieren – nicht sofort, aber eines Tages – eine Veränderung an Körper und Geist wahrgenommen werden kann. René ist sehr dankbar, diese Erfahrung sowohl an sich, als auch an vielen Teilnehmern seiner Kurse zu erfahren. Diese Erfahrungen möchte er möglichst vielen Menschen weitergeben. Das Buch kann so für jeden Leser ein Wegweiser zur »Quelle des Daseins« werden.

René unterrichtet nicht nur in der Schweiz, sondern leitet auch regelmässige Teacher Trainings, Workshops im gesamten deutschsprachigen Raum und Retreats an Kraftorten in Europa.

 

Yin Restorative Yogatherapie, Quelle des Daseins, René Hug, gebunden, 256 Seiten, 45CHF

Email
Art.-Nr.: 978-3-906180-78-6

Bewertungen

  1. :

    Endlich ist es soweit und ich darf das Buch von René Hug MEIN nennen. Das warten hat sich absolut gelohnt. Wunderschöne und aussagekräftige Bilder. Atem-, Meditations-, Mudras und Asana Übungen. Verständlich erklärt und beschrieben, damit zu Hause eine gute Praxis durchgeführt werden kann, je nach dem Bedürfniss das man gerade hat oder braucht. René hat mir persönlich mit meinem „kaputten“ Rücken, mit seinen Privaten Yoga-Therapie Stunden sehr geholfen, so das ich nun beinah schmerzfrei bin. Und jetzt habe ich durch das Buch noch die Möglichkeit erhalten, meine Übungen auch zu Hause zu praktizieren. Dieses Buch ist schon nach ein paar Seiten des Lesens zu meiner neuen „Yoga Bibel“ geworden. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen und möchte nicht mehr darauf verzichten. Ich freue mich schon jetzt auf weitere spanndende Stunden mit René in seinem Studio http://www.suburbyoga.ch) und mit René (im Buch) verbringen zu dürfen. Ich kann auch seine Webseite http://www.reneyoga.ch nur ans Herz legen, da findest du immer laufend viele neue Infos. Lieber René vielen Dank für dein tolles Buch.

  2. :

    Im Yoga geht es nicht darum, akrobatische Glanzleistungen zu präsentieren. Es ist viel mehr die Annäherung zu sich selbst, der Weg zur Mitte. Vor allem in der heutigen schnelllebigen Welt erleben wir eine Überreizung der Sinne. Während dem Praktizieren des Yoga haben wir die Gelegenheit zu entschleunigen, die Achtsamkeit zu steigern und auch unserem Köper Gutes zu tun.
    René Hug erklärt das und vieles mehr auf sehr klarer und verständlicher Weise. Während der Lektüre kann man sich die Gedankengänge und die Absichten der Aussagen gut vorstellen. So wie der Text geschrieben ist, ist es einfach, die Übungen zu verstehen und selbständig auszuführen.
    Wenn man René Hug schon persönlich begegnet ist, ist die Lektüre äusserst lebendig: Die Aussagekraft, die Logik, das Nicht-Wertende und die ganze Sanftheit. So erlebe ich René.
    Optisch weist das Buch eine äusserst ansprechende Ästhetik. Es gibt zahlreiche (wunderschöne) Fotos, die die Asanas gut vorzeigen.
    Das ist bloss der erste Eindruck. Ich freue mich auf die Fortführung der Lektüre. Die Vorfreude auf das Buch hat sich vollumfänglich gelohnt.

Füge deine Bewertung hinzu