Wettbewerb Kurzgeschichten

  • - Exklusiv: Wir achten auf ein ausgewähltes Programm
  • - Wir fertigen ein handwerklich schönes Produkt
  • - Sie werden persönlich betreut – auch nach der Veröffentlichung
  • - Wir präsentieren Ihr Buch auf den Buchmessen Frankfurt und Leipzig
  • - Wir verfügen über ein exzellentes Presse-Netzwerk

Senden Sie Uns Ihr Manuskript

Nur zwei Schritte und schon befindet sich Ihr Manuskript in der Prüfung.

LADEN SIE IHR MANUSKRIPT HOCH
WEITERE DATEIEN HOCHLADEN

Sie geben uns das Manuskript, wir kümmern uns um den Rest

Korrektorat

Unser Lektorat sorgt für ein fehlerfreies Manuskript, ohne in Ihren Text einzugreifen.

Buchsatz & Coverlayout

Das Cover ist das erste Verkaufsargument und wird gemeinsam mit dem Marketing erstellt.

Druck

Die Herstellung eines handwerklich schönen Produkts ist unser Anspruch – und unsere Leidenschaft.

books
Vertrieb

Unsere Bücher sind in jeder Buchhandlung und jedem Online-Store erhältlich, in Deutschland, Schweiz, Österreich und weltweit!

Werbung

Ein ausgefeilter Marketingplan und ein hervorragendes Pressenetzwerk haben schon oft zu großen Erfolgen geführt.

Persönliche Betreuung

Wir betreuen Sie nicht nur während der Produktion, sondern auch darüber hinaus – über die gesamte Zeit.

Über uns

Romane, Novellen oder Lyrik, Erlebnisberichte, Biografien oder Fiktionen, wir machen das Buch veröffentlichen einfach und geben Ihrem Werk den richtigen Rahmen, den es verdient hat. Ob Sie die eigene Familiengeschichte für künftige Generationen bewahren wollen, über den Aufbau Ihres Lebenswerkes berichten oder Werte vermitteln möchten – wir sorgen für den angemessenen Auftritt. Aber auch wer selbst bescheiden im Hintergrund bleiben und seinem Werk, beispielsweise einem Roman, einem Kinderbuch oder Lyrik den Hauptauftritt geben möchte, ist bei uns in guten Händen.

Unser Verlagsprogramm ist eine ausgewählte Mischung bekannter Schriftsteller, prominenter Personen des Zeitgeschehens und neuer Autoren, die wir in einem interessanten Umfeld vorstellen. Schon seit jeher hatte jede Verlegerpersönlichkeit den Anspruch, neben seinen »Zugpferden«, den berühmten Autoren, auch (noch) unbekannte Schriftsteller zu fördern. Nur so konnten diese eine Chance erhalten, auf dem Markt wahrgenommen zu werden – und nur so entstanden auch die nächsten »Großen« von morgen.

Während heute die meisten Verlage nur noch auf Bestsellerjagd sind und fast ängstlich dem Mainstream folgen, halten wir an dieser alten verlegerischen Tradition beim Buch veröffentlichen fest. Schon in der Satzung der Schweizer Literaturgesellschaft ist die Zielrichtung klar vorgegeben: »Zweck der Gesellschaft ist die Verbreitung deutschsprachiger Literatur und die Förderung neuer Autoren.

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, möglichst vielen Autoren und guten ausgewählten Büchern eine Chance zu geben. Dabei achten wir auf ein ausgewähltes Programm. Nur so stellen wir sicher, dass Ihr Buch auch das richtige Umfeld findet, in dem es die Aufmerksamkeit von Presse, Buchhandel und Lesern findet, die es verdient.

Wettbewerb Kurzgeschichten

Möchten Sie gerne an unserem ‘Wettbewerb Kurzgeschichten’ teilnehmen? Dann senden Sie uns doch Ihre Kurzgeschichte zu! Wir freuen uns immer von talentierten und ambitionierten Autoren zu hören. Um sicher zu gehen, dass es sich bei ihrem Meisterstück wirklich um eine Kurzgeschichte handelt, hier die Merkmale, die eine Kurzgeschichte ausmachen:

 

  • Ein geringer Textumfang
  • Selten eine Einleitung, daher ein direkter Einstieg ins Geschehen
  • Meistens ist der Schluss der Geschichte offen
  • Die Zeit ist meistens chronologisch und linear, daher gibt es selten Zeitsprünge
  • Es gibt wenig über die handelnden Charaktere in Erfahrung zu bringen
  • Knappe Handlung und die Themen sind normalerweise Alltagsthemen aus dem Leben der Protagonisten
  • Im Mittelpunkt der Erzählung stehen nur wenige Protagonisten und diese sind keine Helden sondern meistens Alltagspersonen
  • Am Ende gibt es eine überraschende Wendung (von einer Pointe begleitet)
  • Die erzählte Zeit ist äuβerlich kurz, man spricht nur von Minuten oder Stunden
  • Es gibt keine urteilenden Formulierungen. Es ist dem Leser überlassen das Beschriebene selbst zu beurteilen.
  • Orte sind meist nicht erwähnt und man weiss daher nicht wo sich die Handlung abspielt
  • Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein besonderes Ereignis
  • Es gibt viele Metaphern und Leitmotive, aus denen sich der Leser das Drumherum selbst erschlieβen muss. Detailierte Erklärungen bleiben meist aus.

 

Lassen Sie sich nicht die Möglichkeit entgehen, am ‘Wettbewerb Kurzgeschichten’ teilzunehmen! Die Teilnahme ist offen für jedermann, solange Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben. Sollten Sie noch minderjährig sein, benötigen wir das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten. Die Teilnahme ist für Sie kostenlos und die Urheberrechte liegen ganz bei Ihnen. Ihre Kurzgeschichte für den ‘Wettbewerb Kurzgeschichten’ sollte mindestens 40 Seiten umfassen, um es als Buchveröffentlichung berücksichtigen zu können. Schicken Sie uns Ihr Manuskript per email, per Post, mittels Onlineformular zu oder kommen Sie persönlich vorbei. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Wettbewerb Kurzgeschichten