Mama, Papa, ich liebe euch (Gretener)

Bewertet mit 0 von 5
(1 Kundenrezension)

21,46 CHF

Was passiert, wenn du dein eigenes Kind

gehen lassen musst?

Es tut sich eine unsagbare Leere auf, in der du zu versinken

glaubst und die ganze Welt gleich mit dir mit.

So fühlte ich, als ich die Nachricht vom Tod meines jüngeren Sohnes Luca erhielt. Da ich viereinhalb Jahre davor meinen geliebten Mann bereits verloren hatte und durch diesen Trauerprozess auf einen eigenen Weg im

Umgang mit dem Tod kam, hatte ich in mir eine Kraft, die mich überleben ließ. Die Mama (ich) von Luca starb fast vor Schmerzen. In der neuen Trauerbewältigung brauchte ich lange, um da anzukommen, wo ich

stehe. Heute, 9 Jahre nach seinem Tod wurde mir ein wunderbarer und heilsamer Text geschenkt. Und zwar kamen diese Zeilen als Botschaft, um den Menschen,

die das Gleiche erfahren haben, ein Stück Heilung auf ihrem Weg zurück ins Leben zu geben. Durch die wundervollen, gechannelten Bilder ist daraus ein Geschenk von vielen Kinderseelen an ihre Eltern entstanden.

Artikelnummer: 978-3-03883-112-9 Kategorie:

1 Bewertung für Mama, Papa, ich liebe euch (Gretener)

  1. Borer Beatrice

    Bewertet mit 0 von 5

    Ich bin sehr dankbar für dieses Buch, weil es die Sichtweise erweitert. Mit /in unserem gesellschaftlichen und religiösen Hintergrund in Europa und weiter herum ist das Sterben von Kindern nicht nur mit ungeheurer Trauer belastet auch oft schwingt Schuld und Scham mit, je nach dem wie das Kind umgekommen ist. Das Buch weist auf leichte und liebevolle Art auf den Plan Gottes hin und lässt das Kind zu den Eltern sprechen. In diesen schicksalhaften Momenten wo Leben entsteht und Leben wieder aus unseren Augen geht, bekommen wir eine grosse Chance um über uns herauszuwachsen, den Blickwinkel zu erweitern und eine Ahnung vom Schöpfungsplan zu bekommen. Dieses Buch leitet uns dazu an. DANKE. beatrice

Füge deine Bewertung hinzu