Privatisierungen (Graziano Pestoni)

Bewertet mit 0 von 5
(0 Kundenrezensionen)

29,07 CHF

Dieses Buch wurde 2013 in Italienisch publiziert und zeigt schonungslos auf, wie in der Schweiz die öffentlichen Dienste zerschlagen und in private, wie auch in Aktiengesellschaften umgewandelt wurden; diese Vorgänge wurden in sukzessiven Liberalisierungs- und Privatisierungswellen bewerkstelligt. Das Resultat von Privatisierungen ist eine Bereicherung der Reichen auf Kosten der Bevölkerungen; sie bringen einen exponentiellen Anstieg von prekären Arbeitsstellen, sie werten Benutzer zu Kunden – d.h. Narren – ab, bedrohen die Demokratie und rahmen saftige Gewinne ab für die Aktionäre, die Spekulanten. Eine veritable soziale und wirtschaftliche Plünderung wurde durch die Ökonomen, Geschäftsleute und Politiker installiert. Sie wurde durch eine «Wirtschaftsfreiheit» ideologisierte Diskussion, sowie durch Dogmen wie «freie, unverfälschte Konkurrenz», der «Markt», oder «Wettbewerbsfähigkeit» legitimiert. 

«Die von Graziano Pestoni ausgewählten Beispiele aus der Geschichte illustrieren sehr gut die Gründe zahlreicher öffentlicher Entscheidungen in der Schweiz und anderswo; die Rolle des Staates wurde reduziert, und die Wichtigkeit der Hochfinanz in der Marktwirtschaft erhöht.  Die Analyse bringt die von der Volkswirtschaft begangenen Fehler während der letzten dreissig Jahre ans Licht und gibt dem Leser das Werkzeug, die eigentlichen Gründe für das steigende soziale Unbehagen in gewissen Bevölkerungsschichten zu verstehen. Politiker und Bürger werden in diesem Werk Antworten auf vielerlei wichtige Fragen in bezug auf Stabilität und nationalem Zusammenhalt finden.» (Sergio Rossi)

Graziano Pestoni ist Absolvent der sciences économiques de l’Université de Lausanne, er war verantwortlich für die Gewerkschaft VPOD von 1978 bis 2006 und ehemaliger Abgeordneter im Grossrat (Kantonsparlament) Tessin, Sekretär des Verbandes für die Verteidigung des Service Public. Er war mit Aufgaben auf nationaler und europäischer Ebene betraut, insbesondere mit Fragen des Service Public. Er ist Autor und Co-Autor zahlreicher Publikationen über das Thema Service Public.

 

Leseprobe

Privatisierungen – Monopol des Marktes und seine Auswirkungen, Graziano Pestoni, Klappenbroschur, 215 Seiten, 29,80CHF

Artikelnummer: 978-3-03883-111-2 Kategorie:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Privatisierungen (Graziano Pestoni)“